Shakti Dance Workshop

Die Schwingungen der Göttinnen

Samstag, 18. April 2015 - 19:00 bis 20:30
Klanglounge

Shakti Dance ist ein sanftes, tänzerisches Yoga, das ohne Leistungsstress die Beweglichkeit des Körpers und das Wohlbefinden von Geist und Seele fördert.

Die angenehm dehnenden Stretchübungen stammen aus dem bewährten Kundalini Yoga und zielen besonders auf die weiblichen Kraft- und Energieanteile.

Es gibt liegende, sitzende und stehende, von schöner Musik begleitete Bewegungsformen. Höhepunkt einer Shakti Dance Stunde ist die getanzten Meditation, die oft ein bestimmtes, der jeweiligen Zeitqualität entsprechendes Thema hat.

Shakti Dance hilft, die Gedanken zur Ruhe zu bringen und dadurch in eine neue Richtung zu lenken. Es unterstützt darin, den Körper flexibler, anmutiger und widerstandfähiger zu machen. Es wirkt energetisierend, ist leicht auszuüben und somit auch für Yoga-Beginner geeignet.

Durch die Verbindung der bewussten Bewegungen mit der Aufmerksamkeit auf unseren Atemfluss aktivieren wir besonders unseren weiblichen Energieanteil. Dies generiert Vitalität und Lebensfreude, eine jugendliche Ausstrahlung und mehr Selbstbewusstsein. 

In einem Shakti Dance Workshop gehen wir intensiv durch acht Phasen:
1. Einstimmung mit dem (kompletten) Adi Mantra und Mudras
2. Fließende Shakti Stretchings im Sitzen, die den Energiefluss aktivieren
3. Tänzerische kurze Schrittfolgen im Stehen stärken die Vitalität und leiten über in den
4. Freien Tanz, Neues entdecken
5. Tiefen-Entspannung, loslassen, nachspüren
6. Meditation in Bewegung trainiert die Aufmerksamkeit
7. Meditation in Stille; spüre, was sich verändert hat
8. Ausstimmung mit Sat Nam und Mudras

Sat Purkh Kaur hat ihre Ausbildung zur Shakti Dance Trainerin 2008 in Italien bei Sara Avtar Kaur, der Begründerin des Shakti Dance absolviert. Seitdem unterrichtet sie international und führt Tanzmeditationen. Ihre Ausbildung zur integralen Klangarbeiterin nach Jens Zygar hat ihre Arbeit vertieft und ergänzt.

Bitte bequeme Sport- oder Yogakleidung mitbringen und eine Wasserflasche. Yogamatten und Kissen sind vorhanden, bringen Sie aber gerne ihre eigenen mit.

In einem Shakti Dance Workshop gehen wir intensiv durch acht Phasen:
1. Einstimmung mit dem (kompletten) Adi Mantra und Mudras
2. Fließende Shakti Stretchings im Sitzen, die den Energiefluss aktivieren
3. Tänzerische kurze Schrittfolgen im Stehen stärken die Vitalität und leiten über in den
4. Freien Tanz, Neues entdecken
5. Tiefen-Entspannung, loslassen, nachspüren
6. Meditation in Bewegung trainiert die Aufmerksamkeit
7. Meditation in Stille; spüre, was sich verändert hat
8. Ausstimmung mit Sat Nam und Mudras

Sat Purkh Kaur hat ihre Ausbildung zur Shakti Dance Trainerin 2008 in Italien bei Sara Avtar Kaur, der Begründerin des Shakti Dance absolviert. Seitdem unterrichtet sie international und führt Tanzmeditationen. Ihre Ausbildung zur integralen Klangarbeiterin nach Jens Zygar hat ihre Arbeit vertieft und ergänzt.

Bitte bequeme Sport- oder Yogakleidung mitbringen und eine Wasserflasche. Yogamatten und Kissen sind vorhanden, bringen Sie aber gerne ihre eigenen mit.

 

Eintritt: VVK 12,- € (online erhältlich) / AK 15,- € - Karteninhaber erhalten 1 h vor Beginn freien Eintritt zur Lebensfreude Messe!

Eintrittspreis: 
15.00 €

News

Lebensfreude Tipp: Realistische Ziele für 2018 setzen !
Liebe(e) Lebensfreude - Freund(in)! hast du dein Jahr mit vielen guten Vorsätzen…
Lebensfreude Highlights 2018
      Lebensfreude Messe Lübeck 10. – 11.03.2018 Infos und Tickets +++Walter Lübeck…